Covid-19 / Neuste Regelung

Der SportVerein setzt die neuen Bestimmungen, die der Bundesrat am 11. Dezember 2020 zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erlassen hat, wie folgt um:
Alle Trainings und Aktivitäten des Sportvereins für Erwachsene sind abgesagt -> El-Ki, Netzball, Volleyball, AktivFit, GymFit, Zumba, PolyFit, BodyFit

Angebot für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre nach den Sportferien
Die folgenden Lektionen werden weiter angeboten:
Netzball Teens Montag 18:30 bis 19:45 Uhr
KiTu 1 Dienstag 15:30 - 16:20 Uhr
KiTu 2 Dienstag 16:30 - 17:20 Uhr
Jugi 1 Dienstag 17:45 - 18:45 Uhr
Jugi 2 Dienstag 17:45 - 19:00 Uhr
Jugi 3 Dienstag 18:45 - 20:00 Uhr
 
Der Start unseres neuen Fitness Angebots PowerFit ist bis auf weiteres verschoben. Wir werden wieder informieren, wenn wir mit dem PowerFit im 2021 starten werden.

Schutzmassnahmen im Turnsport
Der Vorstand des SpotVereins Birmenstorf will den Trainingsbetrieb unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen sicherstellen.
Insbesondere ist es uns ein Anliegen, dass die Kinder und Jugendlichen weiterhin die Möglichkeit haben, aktiv Sport zu treiben.

Damit dies möglich ist und bleibt, ist es wichtig, die Grundsätze zur Verhinderung der Weiterverbreitung des Coronavirus einzuhalten.
Diese Grundsätze sind:

A  Symptomfrei ins Training
B  Distanz und Gruppengrösse einhalten (1.5 m Abstand)
C  Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
D  Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten.
E  Schutzmaskenpflicht
F  Bezeichnung verantwortlicher Personen, Einhaltung Schutzkonzept des Vereins

Schutzmaskenpflicht
• In den Innenräumen der Sportanlagen gilt eine allgemeine Maskenpflicht (Eingangsbereich aussen und innen, Garderoben, WC Anlagen, Sporthallen)
• Die Turnenden tragen ab dem Betreten der Turnhalle bis die Turnstunde beginnt, die Schutzmaske. Am Ende der Lektion, gilt wieder Maskenpflicht, bis man die Halle verlassen hat.
• In der Garderoben der MZH können 6 Personen unter Einhaltung des Abstand von 1.5 Meter die Garderobe und Dusche ohne Schutzmasken benutzen.
• Bei mehr als 6 Personen gilt eine Schutzmaskenpflicht in der Garderobe und Duschen ist nicht erlaubt.
• Trainerinnen und Trainer, Leiterinnen und Leiter können die Schutzmaskenpflicht in einzelnen Lektionen aufheben, wenn die Schutzmassnahmen gemäss Schutzkonzept des SportVerein Birmenstorf eingehalten werden können.
• Im MuKi-Turnen sind 15 Erwachsene (inkl. Leiterpersonen) plus die Kinder erlaubt.Für alle Begleitpersonen und Leiterpersonen gilt die Maskenpflicht.
• Für Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr gelten keine neuen Einschränkungen von Trainings

Zutrittsbeschränkung
• In der Trainingsinfrastruktur halten sich nur die für den Turnbetrieb notwendigen Personen auf. Während der Trainingszeiten haben nur die folgenden Personen Zugang zur Trainingshalle (= Gebäudekomplex) Leiterinnen und Leiter, Turnerinnen und Turner, Funktionäre, Reinigungspersonal und Lieferanten.
• Begleitperson und Ausstehende (Eltern, Freunde, ...) haben nur sofern nötig Zutritt.
• Beim Bringen und Abholen der Kinder durch die Eltern, warten die Eltern vor der Sporthalle.

Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Schutzmassnahmen sind im Schutzkonzept des SportVereins Birmenstorf vom 1. November 2020 geregelt.

Die Abteilungsleiter Netzball und Volleyball entscheiden situativ, ob der Trainingsbetrieb stattfindet.
 
SportVerein Birmenstorf
Der Vorstand